Lädt ...

AgroInnovation

Die Sektion AgroInnovation führt an den Lehr- und Versuchsbetrieben der Landwirtschaftlichen Fachschulen Versuche in den verschiedensten Sparten der agrarischen Produktion durch. Ziel ist die Weiterentwicklung der Produktion unter modernen ökologischen und ökonomischen Aspekten. Dazu ist es notwendig, neue Produktionsmethoden zu entwickeln, zu erproben und in die Praxis umzusetzen.

Dazu stehen 12 Betriebe mit 270 ha Ackerland, 126 ha Grünland, 188 ha Wald, 45 ha Weinbau und 25 ha Sonderkulturen wie Obst- und Gemüsebau zur Verfügung, wo im Auftrag von AgroInnovation Versuche angelegt werden können.

Ein wesentliches Augenmerk liegt auf der Kooperation mit allen wichtigen agrarischen Institutionen in Österreich und benachbartem Ausland. Speziell mit Universitäten wie der Universität für Bodenkultur arbeiten wir eng zusammen und kooperieren in zahlreichen Projekten. Kontakte und Kooperationen zu ausländischen Agraruniversitäten werden gepflegt und erweitert, sie dienen der Wissenserweiterung.

All das erarbeitete Knowhow wird sofort im Fachunterricht und in der Erwachsenenbildung umgesetzt. Kurse, Seminare, Beratungsveranstaltungen, Feldbegehungen, Weingartenbegehungen, Weinverkostungen und ähnliche Veranstaltungen ermöglichen die Streuung des Wissens, wozu die Netzwerke zu den genannten Partnern ein wichtiger Bestandteil der Arbeit darstellen.

>>> zu unseren Lehr- & Versuchsfilmen auf

>>> zu den NÖ Versuchsberichten

AgroInnovation – für Sie da:

Dr. Rosner

DI Dr. Josef Rosner
NÖ Landesgüterdirektor

Sektionsbeirats-Vorsitzender

josef.rosner@noel.gv.at

+43 664 40 25 477

Ing. Erhard Kührer2

Ing. Erhard Kührer

Geschäftsführer AgroInnovation

erhard.kuehrer@wbs-krems.at

+43 664 45 321 90