headerbild
headerbild
headerbild
english version

Coronavirus: Kein Unterricht ab 16. März 2020 bis Ostern
Sekretariate sind weiterhin geöffnet

Für alle Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen in NÖ wird der Unterricht ab Montag, 16. März 2020 bis Ostern, vorrübergehend ausgesetzt. Dies ist eine wichtige Präventivmaßnahme, um den weiteren Anstieg der Corona-Fälle einzudämmen. Davon sind alle Klassen und alle Lehrgänge inklusive Bauern- und Bäuerinnenschule sowie außerschulische Kurse (Vorträge, Seminare, etc.) betroffen.

Die Lehrerinnen und Lehrer bleiben mit den Schülerinnen und Schülern über diverse digitale Kanäle (vor allem LMS) in Kontakt und stellen laufend Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Sie sind für alle Rückfragen der Schülerinnen und Schüler erreichbar.

Die Schulen werden nicht generell geschlossen, es wird jedoch der reguläre Unterricht ausgesetzt. Die Schulleitung, das Verwaltungspersonal und bei Bedarf sind auch die entsprechenden Lehrpersonen anwesend. Detaillierte Informationen auf der jeweiligen Schul-Homepage.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung www.bmbwf.gv.at, der NÖ Bildungsdirektion www.bildung-noe.gv.at und Land NÖ www.noe.gv.at .